"Aus Freude am Planen Bauen Wohnen & Leben"

  • Im Stil der USA
  • Vollholzhäuser
  • Wohnboote/Hausboote

  Style of living

Sie sollten nur vorher auch abgeklärt haben, dass Sie diesen Baustil auch auf Ihrem Grundstück bauen DÜRFEN. Deutsche Bauämter in den Gemeinden sind da oft sehr "wunderlich" und haben ganz eigene Vorstellungen was geht und was gar nicht geht. Bitte beherzigen Sie diese Empfehlung.

VOLLHOLZHAUS

Unser Kooperationspartner im Vollholz-Massivbau mit System "Wir leben Haus"

     
Wissen baut Zukunft



Innovation / Alleinstellungsmerkmal

 

Wir haben uns den Markt der Einfamilienwohnhäuser ganz genau angeschaut. In Deutschland gibt es 2 Arten von Bauweisen: Massiv Stein auf Stein und die klassische Fertigbauweise aus vorgefertigten Holztafelelementen.

 

Beide Konzepte haben aber auch diverse Nachteile und Probleme:

Der Massivbau leidet unter der hohen Baufeuchtigkeit, der langen Bauzeit, der ungenauen Vorort Fertigung sowie der viel schlechteren Wärmedämmung. Auch ist in vielen Studien belegt, dass die Ökobilanz gegenüber der Holzbauweise schlechter ist und die tatsächlichen Heizkosten höher als angenommen liegen.

 

Der klassische Holzbau sieht sich dagegen anderen Problemen ausgesetzt. Hier können die Angst vor enormen Setzungsrissen, die Gefahr des Herabsackens der Hohlraumdämmung, das problematische Befestigen von Gegenständen, fehlende Speichermasse sowie die Angst vor Wasserschäden aufgezählt werden. Die Probleme von unsauber verklebten Dampfbremsen die bei mangelhafter Ausführung zu großen Feuchteschäden führen können sowie die Angst vor Ausdünstungen aus Spanplatten verstärken die Gefahr von dieser Bauweise. Nicht zu vergessen die niedrigere Wertstabilität gegenüber der Massivbauweise.

 

Und beiden gemein: das umsetzen von KFW 40 und besser sowie das immer wichtiger werdende Thema der Wohngesundheit bleibt eine nicht gelöste Herausforderung.

 

Lösung durch Innovation

 

Und genau hier setzt "wir leben haus" an. Wir lösen die Probleme der Massiv- und Fertigbauweise auf exzellente Art und Weise und geben Antworten auf komplexe Bauvorhaben.

 

wir leben haus bietet Lösungen für moderne, energieeffiziente Wohnbauten bis hin zum wohngesunden Passivhaus mit herausragenden bauphysikalischen Eigenschaften an. Unsere Kompetenz in Beratung, Planung, Kalkulation und Ausführung spiegelt sich in unserem einzigartigen Partnerschaftskonzept wieder. Und bringt somit den gewünschten Erfolg für alle am Bau beteiligten


Die Story

 

 

Der Hintergrund.


Die Geschichte von „wir leben haus“ beginnt mit der Geburt von Aurel, dem zweiten Kind von Silke und Matthias Kleinhenz. Zu dieser Zeit wohnte Familie Kleinhenz bereits seit zwei Jahren in einem eigenen, mit Standardmaterialien errichteten Fertighaus und Matthias Kleinhenz arbeitete als Architekt bei einem renommierten Haushersteller in der Rhön. Ein perfektes Glück.


Dann wurde der Junge krank. Der ersten Bronchitis folgten schwere Hustenanfälle und chronische Erkältungen. Unzählige Besuche bei Ärzten und Heilpraktikern blieben ohne Erfolg. Nach ausgiebiger Recherche im Internet veranlasste Silke Kleinhenz in der Folgezeit mehrere Raumluftuntersuchungen. Doch auch hier blieb der erhoffte Erfolg aus.


Plötzlich die rettende Idee. Dank seiner Funktion als Dipl.-Ing. (FH) / Architekt fing Matthias Kleinhenz an, die in seinem Wohnhaus eingesetzten Bauprodukte systematisch zu hinterfragen. Bislang in der Überzeugung lebend, mit Standardprodukten ohne jegliche Beanstandung von Kunden eine gute und richtige Wahl getroffen zu haben, stellte sich heraus, dass es für die meisten der Produkte weder Produkttransparenz noch Volldeklaration gab. 


Darauf hin absolvierte Matthias Kleinhenz eine Ausbildung zum Bauberater (kdR=kontrolliert deklarierte Rohstoffe), um einen umfassenden Einblick in die Vielfalt von Bauprodukten zu bekommen.


Als Folge dessen wurde das Wohnhaus modernisiert. Es wurden Pflanzen entfernt, Naturholzmöbel gekauft, andere Waschmittel verwendet und auch die Trinkgewohnheiten umgestellt. Im Hause Kleinhenz gab es fortan nur noch mineralstoffangereichertes, reines Wasser.


Die Folge: Aurels Gesundheitszustand hat sich inzwischen erheblich gebessert.

  

 

Die Folge


Was ist wirklich ökologisch? Wo fängt Wohngesundheit an und wo hören natürliche Materialien auf?


Einschneidende Erlebnisse führen nicht selten dazu, dass man seine Sichtweise neu überdenkt. Die Krankheit des Sohnes und die Weiterbildung zum Bauberater haben auch bei Matthias Kleinhenz die Einstellung zum Bauen verändert. Es entstand der Wunsch nach einem vollkommen neuen Konzept, nach einer zukunftsweisenden Bauweise, nach Transparenz und nach der Erfassung sämtlicher Risikoquellen, um einem Bauherren maximale Entscheidungsfreiheit hinsichtlich seines Bauvorhabens zu gewährleisten.


So machte sich Matthias Kleinhenz auf die Suche und fand schließlich in einem großen Bauunternehmer und einem Massivholzproduzenten zwei Mitstreiter, die als weitere Gesellschafter sein Vorhaben von Beginn an hundertprozentig unterstützen. Es entstand „wir leben haus“.

 

 

Die Lösung: wir leben haus


Bei „wir leben haus“ funktioniert das Zusammenspiel von Mensch und Haus.


„wir leben haus“ ist somit der Spezialist im Umfeld von Mensch, Wohngesundheit und Exklusivität. Ein Stück Zukunft im modernen, hochwertigen, gesunden und ökologisch nachhaltigen Hausbau mit dem Ziel, dem Kunden dauerhaft mehr Lebensqualität und Lebensfreude bei niedrigsten Betriebskosten zu ermöglichen.


Exclusivhaus Bayern - Fachangentur für Hausbau hat sich schon vor rund 2 Jahren im Werk von "Wir leben Haus" umgesehen und ein sehr interessantes Gespräch mit dem Inhaber Herrn Matthias Kleinhenz geführt. Danach haben wir uns gemeinsam entschlossen, Ihnen als Bauherrn auch diese Alternative im Hausbau näher zu bringen.


der baustoff

nachwachsend, klimaneutral und wärmend  


 

Holz wird jahrhundertelang schon äußerst erfolgreich als nachwachsender Baustoff eingesetzt. Holz ist absolut CO2 neutral, bindet Luftschadstoffe, ist wärmend, speichernd und für das gesamte Tragwerk einsetzbar und kann problemlos zurückgebaut werden.


"wir leben haus" Massivholzplatten werden als Rohplatten im Werk angeliefert und von Meisterhand mit modernsten CNC Maschinen bearbeitet. Es können Elementstärken bis zu 240 mm bearbeitet werden.


Als Holzart kommt ein Mix aus Fichte, Kiefer und Tanne aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern zur Anwendung. Die 5-fach (bzw. 3-fach) mit umweltverträglichen, formaldehydfreien Klebstoff kreuzverleimten Platten sind extrem formstabil und “natürlich” diffusionsoffen. Der PU-Klebstoff wird in vielen  Schreinereibetrieben eingesetzt und härtet rückstandslos aus. 99,4 % Holz und 0,6 % Klebstoffanteil garantieren die Massivität und Luftdichtigkeit. Somit sind keine Dampfbremsen und zusätzliche Aussteifungsmaßnahmen wie bei gedübelten oder geklammerten Varianten mehr erforderlich.

INTERESSIERT?

Dann sprechen Sie uns gerne an. 

Bilder und Texte entstammen der Homepage von "Wir leben Haus"

http://www.wir-leben-haus.de/haeuser.html und aus unserem eigenen Bildmaterial mit (c) Kandler Freier Journalist im DPV




WOHNBOOTE / HAUSBOOTE

Beispiele von Gestaltungsmöglichkeiten


Ich berate Sie dazu gerne bei mir im Büro oder auch zu Hause



Und in sehr entspannt Atmosphäre


"Der Weg ist das Ziel"