"Aus Freude am Planen Bauen Wohnen & Leben"

MASSIV-FERTIGHÄUSER
Wie eine zweite Haut - Ihr Zuhause!
Nach dem Einzug in Ihr neues Zuhause können Sie tief durchatmen - und das nicht nur, weil bei Ihrem Hausbau alles perfekt verlief!

Von natürlichen Materialien umgeben genießen Sie eine hervorragend angenehme Wohnatmosphäre: 

  • Im Winter bleibt es behaglich warm. 
  • Im Sommer genießen Sie erfrischend kühle Temperaturen.
  • Neben den ausgezeichneten Eigenschaften als  effiziente Temperaturpuffer und Feuchtigkeitsregulierer sorgen die atmungsaktiven Wände auch für effektiven Schallschutz.  
  • Mit diesen Qualitäten wird Ihr Haus zu einer Oase der Ruhe und Harmonie, in der Sie den Alltag entspannt hinter sich lassen können.
  • Gerade sensible Menschen wie Allergiker und Asthmatiker werden das wohltuend reine und gesunde Innenklima, das die "atmenden" Massivwände in den Häusern schaffen, besonders schätzen.


KOMPETENZ UND ERFAHRUNG FÜR IHR ZUHAUSE
Seit fast 3 Jahrzehnten steht der Name ökö-domo für die Vereinbarkeit von Ökologie und Ökonomie im Hausbau. Mit über 5000 gebauten öko-domo-Häusern zählt das in Landau/Pfalz angesiedelte Unternehmen zu den Marktführern im hochwertigen MASSIVHAUSBAU.

Die von ökö-domo Bauherrn geschätzte Bauweise mit dem hoch dämmenden und atmungsaktiven Klimastein prägt dieses Baukonzept.

Wovon Sie als Bauherrn profitieren

Bausystem

  • Massivhausbau
  • kurze Bauzeiten
  • Mehrgeschoßige Bauweise bis zu 10 Geschoßen und mehr möglich
  • Umfassende Haustechnik
  • Saisonunabhängig durch Vorproduktion im Werk
  • Hoher Brandwiderstand F 90 (!)
  • Nutzungsänderungen später einfach umsetzbar
  • ökologische und alergikerfreundliche Baustoffe
Serviceleistungen
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • zuverlässige und exakte Ausführung
  • Festpreisgarantie
  • Termintreue
  • individuelle und sichere Planung
Energieeffizienz
  • Beste Wärmedämmung bis hin zum PASSIVHAUS
  • Höchste Wohnqualität
  • Angenehmes Raumklima
  • natürliche Baumaterialien
  • Lüftungsanlage
  • Hervorragender Schallschutz
  • Natürliche Wärmespeicherung
FREI PLANEN

ENTSPANNT BAUEN

BEWUSST WOHNEN


www.oeko-domo.de

öko-domo ist Hersteller von Fertighäusern, Ausbauhäusern oder Bausatzhäusern in Massivbauweise. Als Baumaterial wird der öko-domo Klimastein verwendet.

Einfamilienhaus, Doppelhaus oder barrierefreies Wohnen
: Individuell gestaltete Massiv-Fertighäuser von öko-domo entstehen binnen weniger Tage. Seit fast drei Jahrzehnten steht der Name öko-domo für die Vereinbarkeit von Ökologie und Ökonomie beim Bauen. Mit tausenden
zufriedenen Kunden zählt das in Landau in der Pfalz ansässige Unternehmen zu den Marktführern im hochwertigen Fertigbau von Massivhäusern.

Die einzelnen Wände entstehen in einer Fabrik im pfälzischen Landau in einer effizienten Fertigungslinie. Jede Wand wird individuell gestaltet und zugeschnitten – ähnlich wie bei einem Lego-Bausatz. Und so viele verschiedene Möglichkeiten das Lego-Prinzip auch eröffnet; die Basis ist immer die gleiche. So ist es auch bei öko-domo. 

Das patentierte Wandsystem Wallfit® basiert auf dem so genannten Klimastein. Der Klimastein besteht teilweise aus Holzspänen, die mit Zement zu einer leichten und dennoch extrem stabilen Grundform verbunden werden. Die individuell vorgefertigten Wallfit®-Wände setzen neue Maßstäbe beim Bauen und punkten auch bei der Energieeffizienz – entsprechend den Förderrichtlinien „Ökologisch Bauen“.

Doch mit den Außenwänden hört der Wohnkomfort von öko-domo nicht auf. Ob Haustechniklösungen, Innen- und Außenausstattung oder Komfortelemente für Bad und Wellness: Im Inneren eines öko-domo-Hauses finden sich ausschließlich Spitzenprodukte führender Markenhersteller. 

Von der Planung, über die Finanzierung bis hin zum fertigen Haus begleitet das Team von öko-domo die Bauherren. Der Fortschritt im Hausbau verbinde innovative Technologien, umweltverträglichen Wohnkomfort und Wirtschaftlichkeit, so der Geschäftsführer Hagenmüller. „

Wer mit öko-domo baut, entscheidet sich bewusst für dauerhafte Qualität.“

Ihr zuverlässiger Ansprechparnter

..........................................................................................................................

Klimapor®-Wände



Massivhausbau - in wenigen Tagen zum massiven Fertighaus mit hoher Energieeffizienz

Wände zum Durchatmen

Durch die diffusionsoffenen Wände aus natürlichen Baustoffen bekommen unsere Bauherren die baubiologischen Vorteile der Klimapor-Bauweise schon  im Rohbau-Zustand zu spüren. Die behagliche Wohnatmospähre, die sich sonst nur nach einer langen Austrocknungsphase einstellen kann, schätzen vor allem auch Allergiker, sensible Menschen und Familien mit Kindern. Diese trockenen Bauweise bannt nachhaltig die Gefahr von Schimmelbildung. Die überragende Atmungsfähigkeit und Wärmespeicherkapazität der Klimapor®-Wände spart Energie und sorgt für wohlige Wärme.

Massive Fertighäuser in hoher Energieeffizienz

Das Innovative Klimapor Wandsystem erfüllt mit seinen ausgezeichneten Dämmwerten und Speichereigenschaften alle Voraussetzungen für den Bau von förderungswürdigen Energieeffizienzhäusern, Passivhäusern und sonstigen Energiesparhäusern.

In der bewährten Niedrigenergiebauweise lassen sich Häuser gemäß den Anforderungen der Förderprogramme für ein KfW-Effizienzhaus 70,  KfW-Effizienzhaus 55 , KfW-Effizienzhaus 40 oder für ein Passivhaus realisieren.



Prinzipien für ein Niedrigenergiehaus

Klimapor Niedrigenergiehäuser erfüllen die aktuellen Anforderungen an eine energiesparende Bauweise problemlos, weil sie grundsätzlich unter Berücksichtigung der folgenden drei Grundprinzipien geplant und realisiert werden: 

  1. Die Hülle um die beheizten Räume (Außenwände, Dach, Fenster, Decke zum unbeheizten Keller oder die Bodenplatte) müssen hoch wärmegedämmt und zudem luftdicht ausgeführt werden. Nur so wird sichergestellt, dass die im Haus befindliche Wärmeenergie möglichst wenig durch diese Hülle dringen oder durch undichte Bereiche entweichen kann.
  1. Die einstrahlende Sonnenenergie sollte als kostenlose Wärmequelle genutzt werden. Dies erreicht man durch die planerische Anordnung großer Fensterflächen Richtung Süden und kleiner Fenster Richtung Norden.
  1. Die Haustechnik muss auf Technologien basieren, die die kostenlose Energie der Sonne, Erdwärme oder Luft nutzen, um die Wohnräume zu heizen und das Brauchwasser zu erwärmen. Dies wird erreicht durch den Einsatz von Wärmepumpen, Biomasseheizungen, Solaranlagen und kontrollierten Lüftungsanlagen, möglichst mit vorgeschalteten Erdwärmetauschern.


Haustechnik

Die richtige Haustechnik und die Bärenhaus Qualitätsausstattungen  sorgen für ein bewusstes und gesundes Wohnklima in Ihrem Zuhause!

Innovative Haustechnik von Bärenhaus sorgt in Ihrem Zuhause nicht nur für eine gesunde und komfortable Wohnatmosphäre sondern vor allem auch für Energieeffizienz.

Wir beraten Sie zu energieeffizienten  Heizungen, fortschrittlichen Systemen zur Nutzung regenerativer Energien, intelligenten Elektroinstallationen sowie speziellen Ausstattungen für Sicherheit und Sauberkeit.

In Ihrer Haustechnik bauen Sie mit öko-domo auf wertbeständige Markenprodukte, die langfristig Wirtschaftlichkeit garantieren und Ihre Haushaltskasse schonen.

Wohlig wärmen, effizient heizen, Ressourcen schonen

Fortschrittliche Technologien, die natürliche Energiequellen effizient nutzen, gehören im Heizungsbereich selbstverständlich zur besonderen Kompetenz in unserem Hause.

Damit auch in ihrem Haus die passende Lösung, optimiert für Umwelt, Komfort und Kostenreduzierung umgesetzt werden kann, befassen wir uns im Vorfeld umfassend mit den speziellen Gegebeheiten Ihrer Hauslage und beraten Sie zu:

  • innovativen Heizsystemen
  • Technologien zur Nutzung regenerativer Energien 
  • Lösungen zur kontrollierten Wohnraumlüftung 

Mittels einer Energieanalyse durch unsere Energieberater entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen den optimalen Mix an Heiztechnologien für Ihr Energiesparhaus.

Sicherheit und Komfort auf Knopfdruck

Gerne setzen wir in Ihrer Haustechnik ein BUS-basiertes Steuerungs- und Sicherungssystem um. Diese intelligente Zentralsteuerung  vernetzt, überwacht und regelt die vielseitigen Funktionen im gesamten Haus und hilft ganz automatisch Energie zu sparen.

Stellen Sie sich vor es regnet und Ihr Haus weiß ganz von allein, wo es welches Fenster zu schließen hat.

Neben der kompletten Montage Ihrer Elektroinstallationen kümmern wir uns auch um die behördlichen Formalitäten. 






Erste Güte - innen wie außen

Ein Bärenhaus erkennen Sie rundherum an seiner Ausstattung mit hochwertigen Produkten führenden Markenhersteller.

Diese Qualitätausstattung garantiert alltägliche Wohnfreude und rechnet sich ein Häuserleben lang. Innen wie außen, vom Dach über die Fenster bis zur Haustür.

Eine Raumgestaltung mit Materialien erster Klasse – zum Wohlfühlen, durchatmen und aus purer Freude am Schönen.

Massive Architektenhäuser passend zu Ihrem Leben

Wir erfüllen Ihnen Ihren Traum vom Haus. Denn jedes einzelne Haus von öko-domo wird individuell nach Wunsch geplant und von unseren spezialisierten Vertragsarchitekten unter den besonderen Aspekten von Wohnraumqualität und Energieeffizienz umgesetzt. Selbstverständlich hält unser Name dabei, was er verspricht: in Punkto Ökologie erfüllen unsere Häuser mehr als übliche Standards.

Passend zu Ihren Ansprüchen und Möglichkeiten, angefangen beim finanziellen Rahmen bis hin zu Besonderheiten Ihres Grundstücks realisieren wir Ihr Wunschhaus: familienfreundlich oder barrierefrei, in klassischem oder modernem Stil - genau nach Ihren Vorstellungen.





























Massivhaus

klimaPOR® - Wohngesundheit

klimaPOR® ist wohngesundheitlich geprüft, nach dem Sentinel Haus Konzept und erfüllt die Vorgaben an eine gute Innenraumluft.


klimaPOR® -  Wärmeschutz / Wärmespeicherung

Energiesparen ist unser Grundanliegen. Ziel ist es deshalb, immer eine maximale Energieeinsparung unter Berücksichtigung aller gesundheitlichen Bedürfnisse. Die EnEV ermöglicht ein ausgewogenes  Maß von Wärmespeicherung und Wärmedämmung. Wichtig ist es, bei den Bemühungen bei einem energiesparenden Konzept nicht "über das Ziel hinauszuschießen". 

Durch die sinnvolle Kombination von Wärmedämmung, Wärmespeicherung, Heizungstechnik und wärmeschutzverglaste Fenster kann einer einseitigen Konzentration des baulichen Wärmeschutzes entgegengewirkt werden.

Wärmespeicherung der Innenwände

So hilft z. B. die klimaPOR® Massivwand nicht nur aktiv Energie einzusparen, sondern die gute Wärmespeicherung ermöglicht einen längeren Nachtabsenkungszyklus der Heizung. Die durch Verglasung gewonnene Sonnenenergie (Fensterflächen im Süden und Westen) führt bei der klimaPOR® Massivwand zu höheren Oberflächentemperaturen der Innenwände und somit zu einem gesünderen Raumklima und einer Verringerung des Heizenergieverbrauches (Treibhauseffekt). Die Oberflächentemperatur der raumumfassenden Wände sollte möglichst mit der Raumlufttemperatur identisch sein.


Wärmespeicherung der Außenwände

Massive Außenwände verhalten sich wie Absorber. Die Sonneneinstrahlung im Frühling,Herbst und Winter erwärmt die Außenseite der klimaPOR® Massivwand. Somit wird der Wärmeverlust aus den Wohnräumen reduziert. Bei der Verwendung relativ gut absorbierender Farben (z. B. Rot-, Erd- oder Blautöne) kann dieser Effekt noch verstärkt werden. Der Wärmeverlust der Außenwände kann so um bis zu 20 % reduziert werden.

Die erwärmte Außenseite der klimaPOR® Massivwand verhindert außerdem, dass länger anhaltende Feuchtigkeit durch Regen und Tauwasser auf der Putzoberfläche verbleibt (keine Algenbildung). Bei der Verwendung einer zusätzlichen Wärmedämmung kann ein diffusionsoffener mineralischer Putz die Feuchtigkeit aufnehmen und über die Kapillarwirkung wieder nach außen abtransportieren. Es verbleibt keine Feuchtigkeit an der Wandoberfläche. klimaPOR® Wandsysteme haben ein offenporiges Gefüge. Das gewährleistet den Feuchtigkeitsaustausch in Ihren Wohnräumen



Damit ein unverfälschter Höreindruck entsteht, ist es bei der Auswahl der Baustoffe in den meisten Fällen wichtig, dass das gesamte Frequenzspektrum erhalten bleibt und nicht nur einzelne Frequenzbereiche stärker als andere gedämpft werden. Um dies zu erreichen, können auch unterschiedliche Materialien kombiniert werden wie z. B. die klimaPOR® Massivwand und die Ziegel-Klima-Decke.

Die Zunahme der umweltbedingten Lärmquellen wie z. B. Straßenlärm, Fluglärm, Schienenverkehrslärm, industriell-gewerblicher Lärm sowie Baulärm hat in den vergangenen Jahren drastisch zugenommen. Da die Reduzierung dieser Lärmquellen nur durch Vermeidung möglich wäre, dies aber in absehbarer Zeit nicht umgesetzt werden kann, müssen die Belastungen im Wohnraum von massiven Baustoffen aufgenommen werden. klimaPOR® Massivwände haben sehr gute Schalldämmwerte und können außerdem die durch Umweltbelastungen auftretenden Vibrationen hervorragend absorbieren.

Auch bei der Raumakustik leisten klimaPOR® Wände sehr gute Dienste. Räume sollen nicht hallig (lange Nachhallzeit wie z. B. bei Beton), also raumakustisch ungemütlich wirken, sondern akustisch angenehm sein, was gegeben ist, wenn der Luftschall gedämpft, aber nicht gänzlich "verschluckt" wird.

klimaPOR® - Schutz vor Elektrosmog

Ebenfalls hat der Einzug der kabellosen Sprach- und Datenübermittlung, Radio, Fernsehen, Navigationssysteme, Flugsicherungsradare u. v. m. die Lebensweise, die Sicherheit und den Komfort der Menschen erhöht. Die ständige Verfügbarkeit aller Kommunikationsmöglichkeiten wird über verschiedene Verteilernetze (Mobilfunk-Sendeanlagen) gewährleistet.

Damit der gesunde Schlaf nicht durch die Strahlung gestört wird, ist eine Reduzierung Ihres Wohnhauses wichtiger als noch vor 20 Jahren. klimaPOR® Massivwände verfügen durch den Grundstoff Ton über hervorragende Abschirmwerte der Mobilfunkstrahlung, Radar, Richtfunk etc. Es kann hier komplett auf das Hinzufügen von metallischen Zusatzstoffen verzichtet werden. Dadurch wird das natürliche und gesunde Raumklima nicht beeinträchtigt. In dem von Prof. Pauli durchgeführten Gutachten erfüllt die klimaPOR® Massivwand höchste Abschirmwerte von bis zu 99,999 %.

klimaPOR® - Brandschutz

klimaPOR® ist in der höchsten Brandschutzklasse (F 180) eingestuft. Beim Herstellen der Kügelchen bei 1200 °C entweichen alle organischen Bestandteile und somit potentiell brennbares Material.

SICHER BAUEN IST AUCH BAUEN MIT klimaPOR®

Info: FILM AB ...... unter 

https://www.youtube.com/watch?v=1S3CazW8cTo#t=37

https://www.youtube.com/watch?v=1S3CazW8cTo

http://www.klimapor.de/index.php?multimedia

klimaPOR® Häuse erfüllen alle Wünsche 

ÖKOLOGIE
Nachhaltige Produkte im Hausbau garantieren Werthaltigkeit

Die Erde ist aus biologischer und ökologischer Betrachtung mit einem Lebewesen zu vergleichen. In ganzheitlicher Betrachtung halten sich die Aufbau- und Abbauprozesse die Waage. Die aus der Erde gewonnen Materialien sollten nach ihrem Lebenszyklus wieder dem natürlichen Kreislauf zugeführt werden können. Aus diesem Grund ist Ton ein seit Jahrtausenden bevorzugtes Baumaterial.Durch die schonende Ausnutzung der natürlichen Ressourcen können aus 1 Kubikmeter Rohton, 5 Kubikmeter Blähton hergestellt werden. Durch die exakte Planung und passgenaue Fertigung der klimaPOR® Massivwände werden unnötige Abfallstoffe während der Montage auf das Minimum reduziert. 



Durch den großflächigen Einsatz einer Photovoltaikanlage auf dem Dach unseres Produktionswerkes in Glauchau haben wir unseren CO² Ausstoss jährlich um 30% reduziert.


klimaPOR® Massivwände ...

FELDBELASTUNG

Unser körperliches Wohlbefinden wird deutlich von den uns umgebenden Einrichtungs- gegenständen, Baumaterialien deren Aus- dünstungen und Eigenschaftenbeeinflusst, vorallem da unsere Aufenthaltszeiten im Innenraum auf 80% angestiegensind. Neben diesen Einflüssen zeigt sich vorallem, dass sich im Wohnraum enorme Unterschiede in der individuellen Feldbelastung durch Elektrosmog auftreten. Dabei spielt die unmittelbare Nähe und die Leistung der uns im Alltag umgebenden Verursachern wie Mobilfunksender, Hochspannungs- leitungen, Freileitungen, Telefone, Trafos, Elektrogeräte und Kabeln eine entscheidende Rolle. Nicht zu unterschätzen sind aber auch fehlerhafte oder veraltete Elektroinstallationen als Feldverursacher, denn 90% der Immssionen sind hausgemacht und lassen sich relativ leicht reduzieren.

HOCHFREQUENZ



Der Einzug der kabellosen Sprach- und Datenübermittlungen (Mobilfunk, Radio, Fernsehen, Navigationssysteme, WLAN, DECT, Flugsicherungsradar u.v.m.), hat die Lebensweise, die Sicherheit und den Komfort der Menschen sehr verändert. Die ständige Verfügbarkeit aller Kommunikationsmöglichkeiten wird über verschiedene Verteilernetze (Mobilfunk-Sendeanlagen) gewährleistet.

Damit das gesunde Raumklima nicht gestört wird, ist eine Abschirmung Ihres Wohnhauses wichtiger als noch vor 20 Jahren. klimaPOR® Massivwände verfügen durch den Grundstoff Ton und ihrer massiven Ausführung über hervorragende Dämpfungseigenschaften.

Es kann hier auf das Hinzufügen von metallischen Zusatzstoffen als Abschirmung verzichtet werden. Dadurch wird das natürliche und gesunde Raumklima nicht beeinträchtigt. In dem von Prof. Pauli (Download) sowie Dr. Moldan ( www.drmoldan.de ) durchgeführten Gutachten, erfüllt die klimaPOR® Massivwand höchste Abschirmwerte von bis zu 99,999 %. In Ergänzung mit abschirmenden Fenstern (www.ziegelemeier.de) oder Fensterfolien (www.Biologa.de) und bei geöffneten Fenstern mit abschirmenden Insektengittern (www.Neher.de) kann das Programm abgerundet werden. Dachstühle bzw. Trockenbaulösungen im Dachgeschoss erzielen mit dem Einsatz von abschirmenden Trockenbauplatten hervorragende Leistungen. » Climafit Protekto
 


NIEDERFREQUENZ



Durch den sprunghaften Anstieg der Elektroinstallationen in Haushalten, hat sich das Elektroklima in Wohnräumen negativ verändert. Um den Komfortanspruch nicht zu reduzieren, werden die Elektro-Leerrohre mittig in die klimaPOR Massivwand eingebaut. Dies bewirkt eine hohe Abschirmung der elektrischen Felder und somit eine niedrigere Belastung durch Elektrosmog.
 
Wer noch einen Schritt weitergehen will, kann für seine Schlafräume sogenannte Netzabkoppler www.Gigahertz-solutions.de einbauen lassen. Der Netzabkoppler kontrolliert den Stromfluss in einem Netzkreislauf (bspw. Schlafraum). Ist kein Verbraucher mehr am Netz, also wenn die Nachtischlampe ausgeschaltet wird, trennt der Netzabkoppler den Strom und der Schlafraum ist feldfrei. Schaltet man die Nachtischlampe wieder ein, erkennt das der Netzabkoppler und gibt den Strom wieder frei.

Vor der Planung und dem Einbau ist die Beratung durch einen Baubiologen zu empfehlen. Eine komplette Abschirmung der Elektroinstallation ist durch abgeschirmte Kabel www.Danell.de möglich. Diese Kabel sind mit einer Aluminiumfolie umwickelt und die Drähte sind verdrillt. Kabel und Verteilerdosen werden mit eingebauten Beidrähten verbunden und geerdet. Die Belastungen der elektrischen und magnetischen Wechselfelder können somit stark eingedämmt werden.


ELEKTROSTATIK

FÜR MENSCHEN MIT HAUSSTAUB-ALLERGIEN

Für Menschen mit Hausstaub-Allergien Viele Menschen leiden unter einer Hausstaub-Allergie. Ein entspanntes und erholsames Leben ist nur eingeschränkt möglich. Um den Hausstaub in Wohnräumen zu verringern und gleichzeitig das Raumklima, das Wohlbefinden und natürlich auch die Behaglichkeit zu erhalten, müssen natürliche, statisch nicht aufladbare, Baumaterialien eingesetzt werden. klimaPOR lädt sich statisch nicht auf und ist gut leitfähig, so dass eine einseitige elektrische Aufladung der Umgebungsluft minimiert wird. In Verbindung mit natürlichen Oberflächenbehandlungen wie beispielsweise Silikatfarben, Baumwoll-teppiche und natürliche Möblierungen ist ein ausgeglichenes Raumklima gewährleistet. Hohe Staubkonzentrationen und schmerzhafte Entladungen (Funkenschlag bei Berührung) werden so verhindert. 

Durch den Hausbau heute sparen Sie die Miete morgen und schützen sich vor möglicher Altersarmut.

Foto Kandler

Der Hausbau als Massivhaus bewährt sich seit vielen hundert Jahren als grundsolide und flexible Bauweise. Als Massivhaus bezeichnen wir alle Bauten, die aus massivbaustoffen aus der Natur gemacht werden. So haben die Bauherren unbegrenzte Möglichkeiten, unsere Typenhäuser nach Ihren Wünschen zu verändern. Mit einem Massivhaus schaffen Sie Lebensqualität für Generationen, denn massive und ökologische Baustoffe garantieren eine verschleißfeste Bausubstanz und sichern eine hohe Beständigkeit.

  • Alle hierbei verwendeten massiven Baustoffe sind ökologisch unbedenklich.
  • Sie sind natürlichen Ursprungs, werden umweltschonend abgebaut und zu modernen Baustoffen verarbeitet.
  • Wir bevorzugen den Massivbau mit Blähton.
  • Erdmatierial wie Lehm  ist eines der ältesten Materialien der Menschheit, das bereits Jahrtausende vor Christi Geburt verwendet wurde
  • Blähton  ist ein natürlicher und äußerst widerstandsfähiger Baustoff.
  • Er zeichnet sich durch eine sehr gute Wärmedämmung aus.
  • Die Schwankungen der Luftfeuchtigkeit können bei einer Blähtonwand problemlos bewältigt werden.
  • Somit bietet er ein angenehmes und gesundes Wohnklima.
  • Dank seiner Eigenschaften wie Formbeständigkeit, Festigkeit, saugfähiger Porosität und Widerstandsfähigkeit überlebt das klassische Materiall ganze Jahrhunderte und gehört auch in heutiger Zeit zu den besten und gesuchtesten Baustoffen auf dem Markt.
  • Ton als Baustoff ist natürlich, mineralisch und massiv und kommt ohne Kunst- und Schadstoffe aus.
  • Auf Grund seiner Struktur ist Ton ein diffusionsoffener und hochwärmedämmender Massivbaustoff. Das Bauen mit Blätzon erfüllt schon heute alle Anforderungen an den energiesparenden Wärmeschutz.
  • Wasserdampf und Luftfeuchtigkeit werden auf natürliche Weise ganz einfach nach außen abgeleitet.
  • Durch diesen Feuchtigkeitsausgleich wird das Raumklima automatisch reguliert.
  • Auch vor Lärm sind Sie bestens geschützt.
  • Dank der homogenen Verteilung der Luftporen ist der Schall gleichmäßig in jede Richtung gedämmt; von außen nach innen sowie von oben nach unten.
  • Blähton besteht aus den natürlichen heimischen Rohstoffen.
  • Blähton besitzt eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer und garantiert eine dauerhafte Bau- und Wohnqualität.

  Foto Kandler

Bei uns und unserem Baupartner sind viele hochwertige Umfänge in der Ausbaustufe „schlüsselfertig zum Einzugsfertig“ bereits enthalten, anderswo Aufpreis kosten. 

Betreuung durch die Fachagentur Hausbau bis zum Einzug in Ihr Haus.

Wir kümmern uns auch gerne um ALLE Leistungen rund um Ihren Hausbau wie z.B. Garage, Carport, Pflasterung, Gartengestaltung, Schwimmbad .............


Foto Kandler

So geht Hausbau mit uns, denn wir beraten unsere Kunden seriös und kostenlos, kümmern uns zügig um die weiteren Schritte und begleiten unsere Bauherrn bis zum Einzug ins neue Zuhause. 


Foto Kandler

Das sind dann „Punktlandungen“ im Hausbau und keine Bauchlandungen. Diese überlassen wir gerne jenen Herstellern, deren wichtigstes Ziel die Unterschrift unter einen Bauvertrag ist, weil dann für den Verkäufer Provisionen fließen. Viele dieser „TOLLEN“ Verkäufer sehen damit Ihre Aufgaben als beendet an und überlassen die Bauherrn sich selbst. So geht Hausbau eben nicht, denn das endet meist im Chaos..


Wenn der Anflug nicht passt, geht die Landung (meist) schief, und ....

... das ist vermeidbar


Es kommt darauf an, wem man sich anvertraut - in der Luftfahrt und .....

... gerade auch beim Hausbau

E

Unsere Kompetenz für Massivbau – das Ergebnis kann sich sehen lassen.„Funktional, familiengerecht, in hoher Qualität und preisgünstig“.

Foto Kandler

Haben Sie Interesse an einer seriösen Beratung, einem Festpreisangebot und einer Betreuung bis zum Einzug in das neue Zuhause? Dann vereinbaren Sie zu Ihrem geplanten Hausbau bitte gerne einen kostenlosen Beratungstermin mit mir.  


Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Wir freuen uns auf Sie, denn Hausbau muss Freude machen und nicht Problem und grau Haar erzeugen. Wir bauen gerne für Sie auch Ihr Haus in Bayern ,   Deutschland, Österreich und Südtirol.

Wir beraten Sie dazu gerne in entspannter Atmosphäre